Preisgestaltung


Sehr geehrte(r) Modellbahnfreund(in),

erlauben Sie uns zum Thema

Rabatte

an dieser Stelle nochmals grundsätzliche Anmerkungen:

Mit unserer "Messeliste" in herkömmlicher, analoger und papierener Hardware-Version und den damit verbundenen Vorbestellpreisen, sowie deren Entsprechung in unserem Online-Katalog (diese Artikel sind mit einem grünen "N"-Knopf gekennzeichnet) geben wir unseren Kunden seit mehr als 20 Jahren die Möglichkeit Neuheiten zu einem günstigen Vorbestellpreis zu bestellen. Unser Standardpreis für solche "Vorbestellartikel" wird nach Auslieferung des jeweiligen Artikels gültig und liegt in der Regel ca. 10% über den Vorbestellpreisen.

Wie unserer Stammkundschaft zudem ja seit vielen Jahren bekannt, gestalten wir aber auch unsere "Standard"-Preislisten durchgängig günstig (d.h. eben nicht das hochpreisige Lokmodell zum absoluten Schnäppchenpreis und dafür die Kleinteile ein bisschen teuerer). Diese Preisgestaltung funktioniert übrigens auch im Zeitalter der DV nicht automatisch auf Knopfdruck und ist bei um die 30.000 Artikel mit einem nicht geringen Arbeitsaufwand verbunden. Sie können also davon ausgehen, daß bei uns jeder Preis auf seine "Tragfähigkeit" geprüft ist und wir so günstig kalkulieren, wie es unsere Konditionen erlauben und es der kaufmännische Verstand gebietet (wir wollen nämlich nicht als "Super-Niedrigpreis-Seifenblase" zerplatzen, wie es der eine und andere ja schon vorgemacht hat).

Wir meinen, daß unser mehr als 30jähriger Auftritt (davon über 15 Jahre mit Online-Katalog im Internet) im Modellbahnmarkt, verbunden mit einer umfangreichen Stammkundschaft, doch zeigt, daß Philosophie langfristig gesehen nicht allzu verkehrt liegen.

Nun scheint es aber - vorallem im Bereich des Internets - eine (fast schon zwanghafte) Mode-erscheinung geworden zu sein, nach Gesamtpaketpreisen, Vielbesteller-Konditionen usw. zu fragen bzw. diese als Bestellungsbedingung sogar einzufordern. Manchmal hat man auch den Eindruck, daß nicht der eigentliche Preis wichtig ist, sondern die Höhe des Nachlasses. Da wir aber reale Modelle zu einem reelen Preis verkaufen und keine Nachlaßprozente, möchten wir an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, daß Sonderkonditionen von uns grundsätzlich nicht eingeräumt werden.

Bestellungen und Anfragen mit Rabattwünschen usw. werden daher weder bearbeitet noch beantwortet.

Auch wenn es vielleicht etwas altmodisch erscheint, sind wir nämlich der Meinung, daß es unfair ist für unterschiedliche Kunden unterschiedliche Preis zu machen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die o.g. Maßnahmen und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Studium unseres Online-Angebotes. Wenn Ihnen unsere Preise zusagen können Sie als Neukunde per Brief (adressiert an Modellbahn Pürner, Südweg 1, D-95676 Wiesau/OPf.) oder per Fax (09634/3988) bei uns bestellen. Als Stammkunde können Sie auch die Möglichkeit der Email-Bestellung wahrnehmen.

Ihre
Pürners

zurück

Letzte Änderung: 02.07.2017 +

© 1998-2018 Modellbahn PÜRNER